Yarn Shops in Vienna

12. Mai 2016

 

 

souvenir yarn yarn I bought at zwei glatt zwei verkehrt

Last week, I was in Vienna for a holiday. And, as holidays go, I was keen to check out all the local yarn stores. I'm sure I did not reach this goal by far, but I want to tell you about the stores I did see.

As it was a holiday, I bought some souvenir yarn at (almost) every store.

 

My first trip took me to Laufmasche, near the subway station Taubstummengasse. It is a cozy little shop, with the yarn displayed like art - and it they do have lovely yarns! I was tempted to take some Traumseide along but in the end I decided to take some yarn for a hat (I had managed to forget to take a hat along and rain was threatening). I chose a skein of Shibui Pebble, the friendly shop owner wound the yarn for me and I was good to start. I worked on the hat for a while on Wednesday, ripped it all the next day and started over. I have not finished yet but eventually, it will become a lovely lilttle lace hat.

 

Close the the Rathaus, there is zwei glatt zwei verkehrt. The shop is stuffed full of yarns, for all prices and qualities. I was very tempted by a set of seven hand-dyed mini skeins but in the end, I left with the linnen yarn in the picture. The shop owner liked my shawl, so we had a nice chat about slip stitch crochet.

 

In our quarter, no. 2, there is Wollmeile, one of the biggest stores I've encountered. They have a good selection of bread and butter yarns, and an impressive collection of the more fancy. I found Zitronn, Wollmeise, some hand-dyed (with alpaca, so I did not look too closely) and took home two skeins of Araucania Nuble.

 

On my last day in Vienna, two stores kind of jumped out at me. One was at the square where we had breakfast, Regina's Nähzubehör. It is one of those classic shopes where you can find everything crafty. My souvenir yarn was two skeins of colorful potholder cotton. I was very tempted to buy a flexible thimble but then, I don't really need a thimble and I was running low on cash... Vienna is full of good opportunities to spend money.

 

Some time later, I was in the city center and saw an intricate cable pattern as part of the house decoration. Just after I had taken a photo, I realized, that the house housed a yarn store - Wolle Wien. It is a light and open place, with a nice table where some people sat and knitted - I would have loved to join them, but then, we had other plans for the day. Here, I finally bought some Austrian yarn. Ferner Wolle is featured in most of the other stores, too, but mostly in packages of five matching hanks. Which is lovely for a shawl but not that good for a little souvenir that has to fit into a suitcase.

 

All in all, Vienna is a great city for yarn tourists and I'm sure I could have spend a lot more time checking our yarn stores. Have you ever been to Vienna? What was your favorite yarn store there?

yarn souvenir Baumwolle von Regena's Nähzubehör

Letzte Woche habe ich in Wien Urlaub gemacht. Da gibt es natürlich viel zu zu erzählen, es ist eine tolle Stadt - aber hier möchte ich mich auf meine Wollgeschäfterlebnisse beschränken. Es waren eine Menge, auch wenn ich gar nicht so viel Zeit in Wollgeschäften verbracht habe.

 

Das erste Geschäft, das wir ansteuerten, war die Laufmasche, in der Nähe der Haltestelle Taubstummengasse. Ein sehr schicker Laden, klein, aber mit einer gemütlichen Sitzecke. Und das Garn war an Haken an der Wand ausgestellt, wie kleine Kostbarkeiten. Ich konnte mich ganz schön lange nicht entscheiden, was mein Wollsouvenir werden sollte, aber dann habe ich mich für etwas Praktisches entschieden. Ich hatte keine Mütze mitgenommen und es war Regen angesagt, also habe ich mich zu einem Strang Shibui Pebble beraten lassen. Die Inhaberin war auch so nett, ihn mir gleich zu wickeln, so dass ich sofort loslegen konnte. Das habe ich dann erst im nächsten Kaffeehaus getan - und am nächsten Morgen nochmal neu angefangen, aber wenn sie mal fertig wird, wird es eine leichte lacige Sommermütze.

 

In der Josefstädterstraße, nah beim Rathaus, ist zwei glatt zwei verkehrt. Das ist ein Laden mit Regalen, die bis zur Decke gehen, so richtig zum Stöbern. Obwohl mich einiges andere versucht hat, habe ich dann das gleiche Garn gekauft wie die Kundin vor mir: Eine Leinen/ Baumwollmischung. Ich weiß noch nicht, was daraus wird, aber irgendwann fällt es mir sicher ein.

 

Gewohnt haben wir im 2. Stadtteil und dort ist auch die Wollmeile, eins der größten Wollgeschäfte, die ich in Wien gesehen habe. Es gibt dort eine gute Auswahl an Standardgarnen und eine große Ecke mit besonderen Garnen, Zitron, Wollmeise, Handgefärbtes (das war mit Alpaka, so dass ich es mir nicht so genau angeschaut habe). Mitgenommen habe ich mir dort zwei Strängchen Araucania Nuble in einem schönen blaulila.

 

Damit waren die Geschäfte, ich mir vorher herausgesucht hatte, besichtigt, aber am letzten Tag haben mich noch zwei Wollläden sozusagen angesprungen. Der eine war an dem Platz, wo wir gefrühstückt haben, Regina's Nähzubehör. Ich weiß auch nicht, warum ich ihn am Vortag nicht gesehen hatte. Ein schöner kleiner Kurzwarenladen, mit allem, was man so brauchen kann - wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich da noch viel Zubehör gefunden. An der Kasse hatten sie flexible Fingerhüte, sowas ist auch beim Häkeln und Stricken praktisch, wenn man eine Wunde an der Fingerkuppe hat, zum Beispiel.

 

In der Innenstadt fiel mir dann ein schönes Knotenmuster an einer Fassade auf - und erst danach, dass sich darunter ein Wollgeschäft befand. So habe ich auch noch Wolle Wien gefunden und mir dort dann auch endlich einen Strang österreichische Wolle gekauft (Ferner). Der Laden ist sehr hell und einladend. Es saßen auch schon ein paar Strickerinnen da. Wenn ich Zeit gehabt hätte, hätte ich gefragt, ob ich mich dazusetzen dürfte...

 

Meine Souvenirausbeute war damit übersichtlich, aber sie musste trotzdem in einer Extratasche reisen, weil mein Koffer zu voll war...

 

Was sind Deine Wienerahrungen? Hast Du ein Lieblingswollgeschäft dort?

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Harald slip stitch crochet fly softie Harald
Berlin Braids Berlin Braids
Comet Comet - Crochet Award for best fingerless mitts design 2015
Druckversion Druckversion | Sitemap
Contact | Impressum | © Osswald Design 2016