Join me on Patreon!

22. Dezember 2016

For several years now I've been a member of the crochet community and I've met a lot of people online and offline and made friends. You can find me on Ravelry, at the Häkelclub of the Handarbeitsfrauen or in real life, teaching classes or visiting yarn festivals. Recently I added another place to meet me: my site on Patreon.

 

Patreon is a great platform for crowdfunding for creatives. In contrast to the usual funding, you don't fund a singular project but provide ongoing support to your favorite artist, creative or just someone who's stuff you like.

 

What I like most about Patreon is the fact that it enables interchange between the maker and patron, an exclusive place to bounce ideas, see how patterns are created and give your own feedback. So it is not just a place to collect money but a place of interaction. Patrons see who and what they support. Besides, you can give support on different levels - and of course you can quit any time.

 

Why I chose to go this way? Well, to put it bluntly, a one-woman-business needs financing. But then, Patreon is not just about asking for money but enables contact and creative exchange.

 

I'd be happy to meet you over there!

Ich bin nun auch bei Patreon

Seit einigen Jahren bin ich schon Teil der Häkelgemeinschaft und habe online und offline viele schöne Kontakte und auch Freundschaften knüpfen können. Man findet mich bei Ravelry, im Häkelclub der Handarbeitsfrauen oder im echten Leben, wenn ich einen Kurs gebe oder auf Messen und Wolltreffen bin. Seit kurzem gibt es noch eine weitere Seite, auf der ich verteten bin: Patreon, genauer gesagt hier.
 
Patreon ist eine ganz großartige Plattform, die Crowdfunding für Kreative anbietet. Anders als beim üblichen Crowdfunding oder bei Spenden unterstützt man hier nicht ein bestimmtes Projekt, sondern einen Lieblingskünstler, den favorisiterten kreativen Menschen oder einfach jemanden, dessen Werke förderwürdig erscheinen.
 
Was mir an Patreon besonders gut gefällt ist die Tatsache, dass es einen Austausch zwischen Förderer und der geförderten Person gibt. Eine exklusive Geschäftsbeziehung, sozusagen. Wer mich dort unterstützt, der kann zum Beispiel direkt an der Entwicklung von Ideen und Designs teilhaben und sogar mitwirken. Ich sammele also nicht einfach nur Geld ein, sondern möchte Kontakt und Austausch, so dass Förderer genau mitbekommen, wen und was sie da eigentlich unterstützen. Gefördert werden kann außerdem auf ganz unterschiedlichen Stufen und finanziellen Leveln - außerdem kann man natürlich jederzeit wieder aussteigen.
 
Warum ich diesen Weg gewählt habe? Nun, zum einen aus dem ganz banalen Grund, dass ein Ein-Frau-Unternehmen sich eben finanzieren muss. Aber auch, weil ich eben nicht einfach nur um Geld bitten möchte, sondern weiter Kontakte und kreativen Austausch knüpfen möchte.
 
Also, vielleicht sehen wir uns ja auch mal auf dieser Plattform? Ich würde mich freuen!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Harald slip stitch crochet fly softie Harald
Berlin Braids Berlin Braids
Comet Comet - Crochet Award for best fingerless mitts design 2015
Druckversion Druckversion | Sitemap
Contact | Impressum | © Osswald Design 2016